Wege von Land zu Land
Literatur- + Musikfest in OstwestfalenLippeVeranstaltungen
 
Zurück Weiter
 
4. Mai 2006, 13 Uhr Abfahrt von Gut Holzhausen, Nieheim, über Literaturgut Nottbeck zum Flughafen Dortmund. Flug nach Kraków. Nachtmahl im Palac w Paszkówce

5. Mai 2006, 11 Uhr Palac w Paszkówce Das literarische Kraków und Malopolska. Vortrag und Gespräch.Lunch auf der Schloßterrasse.

5. Mai 2006, 15 Uhr Kraków, Villa Decius In der Renaissance-Villa, heute ein Ort für europäische Begegnungen, liest Adam Zagajewski ‹Ich schwebe über Krakau›. Gedichte. Kaffeetafel auf der Loggia.

5. Mai 2006, 19 Uhr Schloß und Park Pieskowa Skala In den Wäldern des Nationalparks Ojcow. Konzert Streichquartett Sotto vice in den Renaissance- Sälen. Speisen mit polnischen Spezialitäten.

6. Mai 2006, 11 Uhr Königliches Jagdschloß Niepolomcie Ein Ort, an dem sich europäische Geschichte ereignet hat. Christian Brückner liest Bruno Schulz, Zimtläden. Speisen im Park.

6. Mai 2006, 15 Uhr Kraków Auf den Spuren der Erinnerung durch den ehemaligen jüdischen Stadtteil Kazimierz. Simon Roden liest Tadeusz Pankiewiecz: Die Apotheke im Krakauer Ghetto.

6. Mai 2006, 20 Uhr Kraków Galicia Jewish Museum in einer ehemaligen jüdischen Möbelfabrik. Joanna Olczak-Ronikier: Die Gärten der Erinnerung. Die deutsche Fassung liest Lena Stolze. Konzert. Anschließend Brot und Wein.
Izaak-Synagoge Kazimierz
Izaak-Synagoge Kazimierz
 
Die Holzkirche von Zakopane in der Hohen Tatra
Die Holzkirche von Zakopane in der Hohen Tatra
7. Mai 2006, 11 Uhr Kraków, Bunkier Sztuki Lesungen und Gespräche. Imbiß.

7. Mai 2006, 14 Uhr Kraków Vier thematisch unterschiedliche Führungen durch die Krakauer Altstadt.

7. Mai 2006, 19 Uhr Kraków Collegium Maius Herzstück der Jagellonen Universität, historische Aula. Lesung und Konzert Camerata Silesia. Anschließend Nachtmahl in Kraków.

8. Mai 2006, 11 Uhr Zakopane, Villa Pod Jedlami Eine private Villa, Ende des 19. Jahrhunderts im charakteristischen Zakopaner-Stil erbaut, Treffpunkt der größten polnischen und europäischen Künstler. Gespräch mit ProfessorWozniakowski.Lesung, Imbiß.

8. Mai 2006, 16 Uhr Sieniawa Holzkirche aus dem 18. Jahrhundert. Christian Brückner liest Z.Haupt.

8. Mai 2006, 19 Uhr Herrenhof Wysoka Konzert, Lautenmusik des 16. Jahrhunderts, Antoni Pilch. Ländliches Gastmahl.

9.Mai 2006, 11 Uhr Benediktinerabtei Tyniec Führung durch die Klosteranlage. Orgelkonzert.

9. Mai 2006, 14 Uhr Landhaus Rydlówka Ein Ort, an dem die literarische polnische Moderne entstand mit Stanislaw Wyspianskis ‹Die Hochzeit›, Führung, Lesung. Suppen.

9. Mai 2006, 17 Uhr Balice, im Radziwill-Palast Kaffeetafel

9. Mai 2006, 20 Uhr Abflug.

Benediktinerkloster Tyniec
Benediktinerkloster Tyniec

Zurück Zur Startseite Weiter